12. Januar 2017 | Presse

Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz und SGP Rechtsanwälte verklagen weitere ehemalige Schlecker-Lieferanten wegen illegaler Preisabsprache

Ende des letzten Jahres reichte Arndt Geiwitz weitere Schadenersatzklagen ein. Hierfür beauftragte er den Kartellspezialisten Prof. Dr. Kai-Thorsten Zwecker von SGP Rechtsanwälte. Insgesamt wird gegen 5 Kartelle vorgegangen. Bei allen Klagen stützt man sich auf Entscheidungen der Wettbewerbsbehörden. Dem Artikel, der im Handelsblatt erschienen ist, wird weitestgehend zugestimmt.

handelsblatt.de