20. Dezember 2016 | Publikationen

Petra Heidenfelder berichtet im INDat Report über das ZIS-Abendsymposium

Nach welchen Auswahlkriterien werden Insolvenzverwalter in Zeiten bundesweiter Vergabeverfahren bestellt? Wie hat sich das Berufsbild in den letzten Jahren gewandelt? Braucht es eine Kammer mit eigenem Berufsrecht? Diese und andere Fragen diskutierten die rund 200 Gäste am 15.11.2016 beim ZIS-Abendsymposium an der Universität Mannheim recht kontrovers.

 

Zum Artikel "Über den Anforderungen liegt ein geheimer Schleier"

www.indat-report.de

Ihr Ansprechpartner